fbpx

AURA I

In 5 Dimensonaler Mensch nimmt die Aura als elektromagnetisches Feld war, das den Körper umgibt. Manche Menschen können die Aura als farbige Lichtfläche, die den Menschen umschließen, erkennen und zu Heilzwecken einsetzen.
Andere können sie spüren, wiederum andere riechen.
Die Aura umgibt den ganzen Körper als ein ovale Lichterscheinung. Ihre Ausdehnung kann von wenigen Zentimetern bis zu 2-3 m reichen. Das Licht der Aura besteht aus sieben unterschiedlichen Farben. Die Farben oder Energien geben einen Eindruck des gesamten Menschen. Seiner Seele, seinem Werdegang und seiner Berufung.
Wenn wir das Feld eines Lebewesens erfassen können ist es uns möglich die Vergangenheit aber auch die Zukunft wahrzunehmen.
Tierkommunikation oder Fernbehandlungen sind in diesem 5 Dimensionalen Feld möglich.
Vielleicht gehörst du zu den Menschen, die sich oft Falsch fühlen. Ihre Intuition eher als negativ empfinden.
Du hast Vorahnungen und siehst manchmal die Zukunft – aber kein Werkzeug um mit dieser Gabe sinnvoll umzugehen?
Du wolltest schon immer mit Tieren sprechen und die Aura der Bäume sehen, weil du weisst, dass das möglich ist.
Mit Naturwesen Kontakt aufnehmen?
Hellsichtig sein und Energiefelder verstehen?
Meditation und Innenschau lernen?

Viele von uns birgen diese spirituellen Fähigkeiten. Leider werden diese schon im Kleinkindalter oft als „Falsche Wahrnehmung“ oder Fantasiegebilde abgetan und wir verlernen den Blick in die feinstoffliche Welt oder Zukunft.

Erst als Erwachsene merken wir oft das uns etwas fehlt. Es kann ein Gefühl von Leere oder Sinnlosigkeit dem Leben gegenüber sein.
Weil wir, um glücklich zu sein mehr brauchen als einen guten Job, Geld oder Familie.
Wir wollen unseren persönlichen Seelenplan, unsere Berufung unsere besonderen Gaben leben. Unsere „Superheldenkräfte“ geniessen und sinnvolle Zeit mit uns Selbst verbringen anstatt nur für die Umgebung und Gesellschaft zu funktionieren.
Wir fühlen, dass wir mit unserem Umfeld auch nonverbal

Immer wieder fragen mich Freunde, IMIKO – Käufer oder Klienten woher ich meine spirituellen Gaben habe. Das wahrnehmen von Energien, Hellsichtigkeit, Tierkommunikation und das lesen der Zukunft.
Es stellt sich auch immer wieder die Frage ob man das lernen kann.
Ja, man kann es lernen.
Ich selbst habe diese Gaben seid meiner Geburt – so wie DU wahrscheinlich auch.
Der Unterschied ist, dass es mir nie weggenommen wurde. Meine Eltern sagten nie, dass meine Wahrnehmung Unsinn sei, sondern ließen mir diese „Fantasien“.
Schon mit 17 Jahren erkannte eine Druidenfrau meine Gaben und unterrichtete mich für 2 Jahre in der der Kunst der Alchemie, der Hellsichtigkeit und Schattenarbeit.
Danach wurde ich mehrere Jahre von den Schamanen ausgebildet,
später kam noch eine Feng – Shui Einweihung und spirituelle Sterbebegleitung dazu. Der Schutz der ätherischen Wesen gehört für mich ebenso zum leben wie Alltagsdinge.
Für mich Selbstverständlichkeit – für andere verwunderlich.
Inzwischen bin ich gewachsen und habe Freude daran diese wundervollen Gaben weiterzugeben ohne mich falsch oder schlecht zu fühlen. Mein Leben läuft im Fluss, erfogreich und mit wundervollen Menschen in meinem Leben, was ich vor allem meinen höheren Sinnen zu verdanken habe.
Ich zeige dir wie du Deine persönlichen spirituellen Stärken findest, wie man damit arbeitet und erfolgreich für das Leben nutzt.
Wie man ein Energiefeld liesst, Hellsichtigkeit trainiert und viele magischen Skills für den Alltag.

 

DER TRAUMA CODE
Erlöse Dich selbst von einem Trauma

Der Verlauf körperlicher Erkrankungen kann durch eine Posttraumatische Belastung negativ beeinflusst werden. Das Risiko für Suchterkrankungen, Depressionen (Major Depression) und andere psychische Erkrankungen steigen bei einer PTBS stark an.
Hast du dich selbst mal gefragt weshalb du in bestimmten Situationen erstarrst?
Dich fühlst als würdest du neben dir selbst stehen?
Dissoziierst, wenn es zu schwierig wird?
Ich kenne das alles, da ich schon als Säugling nicht von meiner Mutter angenommen wurde. Es waren Jahre bis ich verstand warum ich Umarmungen kaum aushalten konnte. Eine tiefe Einsamkeit und Schuld spürte, die ich ständig gut machen wollte. Und Menschen mochte, die mir nicht gut taten….Jetzt ist alles geheilt und ich spüre einen tiefen Frieden in mir.
Jahrzente lernte ich im Bereich Naturmedizin, Psychologie und Bewusstsein. Erfolgreich arbeite ich inzwischen seid 17 Jahren mit Menschen. In dieser Zeit lernte ich spirituelle Medizin mit Schulmedizin und Naturmedizin zu verbinden.
Als Ergebnis entwickelte ich den TRAUMA – CODE. Dadurch finden wir die Antworten im Unterbewusstsein, denn dort ist alles abgespeichert.
Mit Hilfe des Codes ermitteln wir ein Ereignis, welches dich Momentan am meisten blockiert.
In Einzelarbeit, Mit Hilfe von Globuli, Energiearbeit, Meditation und Gruppenarbeit heilen wir deine Emotionen, so dass Frieden, Ruhe und Energie wieder fliessen können.

Da wir unseren tiefsten Schmerz meistens nicht kognitiv/mental erfassen können, entwickelte ich diesen TRAUMA CODE mit welchem man Themen aus dem Unterbewusssein erfassen kann. Diese Arbeit ist sehr effektiv UND effizient. Keine hunderte Stunden Gespräche bei Psychologen, Graben nach Erinnerungen. Problembewältigung. Das haben wir doch alle satt. Meine Überzeugung ist:

*Gefühle können wir nur mit Gefühlen heilen.
*Am besten in einer Gruppe in welcher wir eine starke *Heilungs – Energie gemeinsam aufbauen.
In einem geschützten, energetischen Raum, welchen ich euch geben kann.
*Es kann schnell und einfach gehen

Nahezu alle Menschen leiden an Posttraumatischen Belastungsstörungen, welche uns im Alltag immer wieder begegnen, was dazu führt, dass wir in bestimmten Lebenssituationen nicht weiterkommen. Zu Süchten wie: Essen, Alkohol, Drogen greifen oder in die Vermeidung gehen. Rückzug, Traurigkeit, Ablehnung.
Belastungsstörung – Symptome & Störungsbild
Eine Posttraumatische Belastungsstörung kann nach einem Trauma kurzfristig oder zeitlich verzögert auftreten. In manchen Fällen können sogar Jahrzehnte bis zum Auftreten der Symptomatik vergehen.

Symptome des Wiedererlebens: sich aufdrängende, belastende Erinnerungen an das Trauma, Flashbacks, Alpträume
Vermeidungssymptome: emotionale Stumpfheit, Gleichgültigkeit und Teilnahmslosigkeit der Umgebung und anderen Menschen gegenüber, aktive Vermeidung von Aktivitäten und Situationen, die Erinnerungen an das Trauma wachrufen könnten. Manchmal können wichtige Aspekte des traumatischen Erlebnisses nicht mehr (vollständig) erinnert werden
Vegetative Übererregtheit: Schlafstörungen, Reizbarkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, erhöhte Wachsamkeit, übermäßige Schreckhaftigkeit

Bei vielen Betroffenen ist das Selbst- und Weltbild erschüttert und das Vertrauen in andere Menschen nachhaltig gestört. Viele Betroffene leiden zudem unter schweren Schuld- oder Schamgefühlen oder unter Selbsthass. Die Leistungsfähigkeit in wichtigen Lebensbereichen ist eingeschränkt, die Bewältigung des Alltags wird für viele zur Qual.

 

Wenn du mehr über die Seminare „Aura I“ und „Der Traumacode“ in Heidenheim vom 14. bis zum 19.11.2019 erfahren willst und dazu einen Einzeltermin buchen, bist du bei mir genau richtig!

Anmeldung:

Tel.: 07661 3908001
E-Mail: info@imiko.de

SONY DSC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.